One For All Smart Control 5 + 8 – Vergleichstest zu den Universalfernbedienungen

Jedes Endgerät benötigt meist eine Fernbedienung, um entsprechende Interaktionen auszuführen. Das führt natürlich zu einer enormen Anhäufung diverser Gerätschaften auf dem Wohnzimmertisch. Schön wäre es aber doch, entsprechend nur eine Fernbedienung zu besitzen, mit der man sämtliche Ziele ansteuern könnte. Der Hersteller One For All hat sich dieser Problematik gestellt und schon diverse Universalfernbedienungen auf den Markt gebracht. Wir durften uns die beiden Produkte One For All Smart Control 5 und 8 jeweils genauer anschauen. Was sind die jeweiligen Unterschiede und lohnt es sich auch als Gamer sich ein solches Gadget zuzulegen? Wir verraten es euch in unserem Vergleichstest.

 

Die Einrichtung und Programmierung

Mal davon abgesehen, dass in den jeweiligen Verpackungen nichts Spannendes, außer der jeweiligen Fernbedienung, zu finden ist, hätten wir uns dennoch über die vier notwendigen AAA-Batterien im Lieferumfang gefreut. Immerhin ist die Einrichtung dank der OFA Setup App kinderleicht und ermöglicht eine einfache Programmierung verschiedenster Gerätschaften. Für den Download der Anwendung ist lediglich ein iPhone ab dem 4s oder ein Android-Smartphone ab Version 4.3 notwendig. Mittels der Bluetooth-Verbindung wird die Fernbedienung dann mit dem Smartphone verbunden und mit den notwendigen Daten der Endgeräte bestückt. Dabei muss man nicht mal unbedingt die genauen Gerätenummern heraussuchen oder etwa im Kopf haben. Die One For All erkennt nämlich beim Einschalten der Gerätschaften die jeweilige Funktion, kopiert und speichert diese anschließend. Dazu hält man einfach die jeweilige Smart Control in Richtung des Gerätes, welches eingeschaltet wird und fertig ist die Kopie. Wer allerdings die vollständigen Funktionen vom Smart TV, Blu-ray-Player oder der Streaming-Box nutzen möchte, muss in der Einrichtung die genaue Gerätenummer / Bezeichnung hinterlegen. So war es uns bei der automatischen Erkennung nicht möglich, alle Bedienungen z.B. beim Smart-TV vorzunehmen. Dies geschieht durch den jeweiligen Gerätecode oder manuell über die eingebaute Suche der App. Wer möchte, kann die Smart Control aber auch vollständig ohne Smartphone mit Steuercodes einrichten.

 

Die Unterschiede zwischen der One For All Smart Control 5 und 8

Mit der größte Unterschied zwischen den beiden Universalfernbedienungen ist die maximale Anzahl programmierbarer Geräte. Wie die jeweiligen Namen schon verraten, können mit der Control 5 maximal fünf Geräte verbunden werden und mit der Control 8 entsprechend acht. Man sollte sich also bereits beim Kauf darüber Gedanken machen, wie viele Geräte über Fernbedienungen gesteuert werden müssen bzw. sollen. Denn die One For All kann noch mehr, als nur schlicht die Funktionen der normalen Fernbedienungen zu einer komprimieren. Mit der NETTV-Taste, welche nur die Control 5 besitzt, können auf Tastendruck Streaming-Dienste wie Prime Video oder Netflix direkt gestartet und bedient werden. Aber auch die Smart-Taste übernimmt die komplette Steuerung der Smart-TV Inhalte. Zusätzlich ist es mit der Control 5 möglich, drei Szenarien direkt zu steuern. Mit den drei Elementen „Watch TV“, „Watch Movie“ und „Listen Music“ werden dann alle Geräte angesteuert, die vorher in der App zusammen programmiert wurden. Heißt: Bei betätigen von „Watch Movie“ startet neben dem Fernseher auch Blu-ray-Player und Soundbar auf den entsprechenden HDMI- und Soundplätzen. Dadurch ist ein direkter Filmstart mit allen Soundeinstellungen direkt möglich. Hier besitzt die Control 8 noch zwei weitere Plätze für Szenarien („Play game“ und „Custom“). Auch besitzt diese noch drei weitere Custom-Tasten (A, B und C) zur Individualisierung.

Per Knopfdruck auf “Devices” wird zwischen den Geräten hin und her geschaltet.

 

Komfort der One For All Smart Control

Beide Fernbedienungen besitzen aus Kunststoff basierte Tasten und bieten dadurch ein sehr gutes und präzises Druckgefühl. Die Handhabung ist kinderleicht und die Form sorgt für ein gutes Halten in der Hand. Durch den geringen Anschaffungspreis (Control 5: rund 40€ und Control 8: rund 50€), bieten beide kein Display oder eine Hintergrundbeleuchtung. Dies ist aber auch gar nicht weiter schlimm. Einzig eine kleine aufleuchtende LED vermittelt das aktuell ausgewählte Gerät. Die einzelnen Geräte können mit der Taste „Devices“ aber auch gewechselt werden. Wer zur Control 8 greift, bekommt zusätzlich die Möglichkeit, via App ein kurzes Akustikfeedback zu erzeugen, um die Fernbedienung jederzeit zu finden.

 

Positiv:

Handliche Fernbedienungen mit präzisen Eingaben
Kinderleichte App-Programmierung via Smartphone
Extra "Play Game" Szenario für Konsolen einstellbar (bei der Smart Control 8)
Extra "NETTV-Taste" für Streaming-Dienste einstellbar (bei der Smart Control 5)
Erschwinglicher Preis

Negativ:

Nur die Smart Control 5 besitzt die "NETTV-Taste"
Batterien liegen im Lieferumfang nicht bei
  • ONE-FOR-ALL-SMART-CONTROL-5-8-TEST-LOGO-WALLPAPER-NAT-GAMES
    “Auch wir Gamer besitzen oft viele Geräte und die damit verbundenen Fernbedienungen. Ich persönlich habe auf meiner Couch fünf verschiedene liegen – darin ist der Controller noch nicht einmal eingerechnet. Aus diesem Grund ist es mehr als sinnvoll, Ordnung im Wohnzimmer zu schaffen. Dies erledigen die jeweiligen Smart Control Fernbedienungen von One For All im Handumdrehen. Die Programmierung via App funktioniert kinderleicht und der günstige Anschaffungspreis ist einfach unschlagbar. Davon mal ab, liegen beide Versionen (egal ob 5 oder 8) sehr gut in der Hand und reagieren präzise auf Eingaben. Wer eine Universalfernbedienung sucht, kommt um die Smart Control nicht drum herum.”
    Tobias Liesenhoff, Chefredakteur

Die Smart Control 8 erhält den NAT-Games Award

Ab in die Sammlung?

Wer viele Geräte für seinen Film- oder Zockerabend nutzt, sollte diese auch gezielt und kompakt ansteuern. Dafür sind die One For All Smart Control Universalfernbedienungen die perfekte Ergänzung.

Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
ist bereit für neue Herausforderungen in 2019.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.