Just Dance 2019 – Test zum diesjährigen Tanzspaß

Just Dance 2019 im Überblick

Online Multiplayer

Couch-Koop / Splitscreen

Mikrotransaktionen

Lootboxen

Onlinezwang

Kostenpflichtiger Seasonpass für DLC´s

Just Dance 2019 - [Nintendo Switch]
  • Erfolgreichstes Tanzspiel überhaupt
  • 40 neue Songs, darunter: Mad Love - Sean Paul, David Guetta Ft. Becky G; Dame Tu Cosita - El Chombo Ft. Cutty Ranks; Finesse (Remix) - Bruno Mars Ft. Cardi B und viele mehr
  • Inkl. kinderfreundlichem Kids-Modus

Releasedatum: 25. Oktober 2018

Genre: Partyspiel

USK: ab 0 Jahren freigegeben

Publisher: Ubisoft

Plattformen: Nintendo Switch, Nintendo Wii, Nintendo Wii U, PlayStation 4, Xbox One 

Auch in diesem Jahr darf wieder fleißig getanzt werden, um sich an Weihnachten den Bauch vollzuschlagen. Wir durften unser Tanzbein auch 2018 wieder ordentlich schwingen und haben uns für euch die neue Version von Just Dance genauer angeschaut. Doch reichen ein paar Neuerungen aus, um auch in diesem Jahr erneut unter dem Weihnachtsbaum liegen zu können? Wie sich Just Dance 2019 in unserem Test geschlagen hat, erfahrt ihr jetzt.

 

Die große Auswahl an Controller-Möglichkeiten

Bereits in den letzten Jahren war es üblich, mit einer großen Auswahl an Geräten/Controllern das Tanzbein in Just Dance zu schwingen. Da wäre zum einen Kinect für die Xbox One, PlayStation Kamera + Move für die PlayStation 4 oder die Nintendo Switch mit ihren Joy-Cons. Nachdem wir bereits in den letzten zwei Jahren die Versionen für Nintendo Switch getestet haben, dachten wir uns auch in diesem Jahr, pro Switch. Warum? Weil die Joy-Cons einfach die besten Wireless-Controller mit Bewegungssteuerung auf dem Markt sind. Denn dank der HD-Rumble-Funktion könnt ihr den Takt der Musik mit euren Händen fühlen und so besser auf den Rhythmus der Lieder achten, falls ihr sonst kaum den Takt aus der Musik heraushören könnt. Die Vibrationen sind zudem keinesfalls penetrant, sondern eine angenehme Begleitung zur abgespielten Musik. Hier gab es zudem ein kleines Feintuning, sodass das Rumble noch einen Tick genauer funktioniert. Leider war es uns allerdings nicht möglich, Just Dance auch auf den anderen Plattformen zu testen, um eventuelle Unterschiede der Bewegungserkennung festzustellen. Gleichzeitig können bis zu sechs Spieler miteinander spielen. Dank der kostenlosen Just Dance Controller App, welche für iOS und Android verfügbar ist, kann auf der Xbox One und PlayStation 4 ohne zusätzliches Zubehör, da mit der App das Smartphone Tanzbewegungen aufzeichnen und bewerten kann, gespielt werden.

 

Persönlich. Individuell. Just Dance.

Bereits im letzten Jahr wurde fleißig an der Ordnung im Menü gearbeitet. Für Just Dance 2019 dachte sich Ubisoft allerdings, dass es wohl mal an der Zeit sei, ein komplettes Redesign zu präsentieren. Die neue Benutzeroberfläche ist dabei ähnlich interaktiv, wie man es beispielsweise von Netflix und Amazon Prime kennt. Die Tanzgewohnheiten werden dabei aufgegriffen und spezifische Inhalte für die eigene Vorliebe vorgeschlagen. Es gibt eine vorgefertigte Wiedergabeliste oder Empfehlung für jede Stimmung und jeden Moment, so dass ihr eure Just Dance Partys leicht anpassen könnt. Die unterschiedlichen Spielmodi werden leicht zugänglich und können nach den eigenen Interessen ausgewählt werden. Dies sorgt für mehr Ordnung und weniger Gesuche nach bestimmten Inhalten. Zusätzlich versorgt euch der neue dynamische Startbildschirm nämlich das ganze Jahr über mit Community-News und Neuigkeiten zu den Just Dance Unlimited-Events. Außerdem kann man ganz einfach dem Online-Modus World Dance Floor beitreten. Diese Änderung war zwar nicht bitter notwendig, allerdings ist es schon sinnvoll, dem Trend der Zeit zu folgen und für die Spieler intuitiver und persönlicher zu werden. Schließlich mögen wir es doch alle, wenn uns der beste Freund / die beste Freundin bestimmte Inhalte vorschlägt oder teilt, die uns gefallen und wir dadurch nicht lange nach neuen Inhalten suchen müssen. Wieder mit an Bord ist der Kids-Modus, in dem acht neue kinderfreundliche und angepasste Choreographien sowie Songs für jüngere Zielgruppe zur Verfügung stehen. Somit müssen die Kids nicht wie die Erwachsenen komplizierten Schritten folgen, sondern können ganz eigenständig und in ihrem Tempo einfachste Tänze erlernen. Wer neben dem Tanzen noch wissen möchte, wie viele Kalorien er verbrennt, der kann dank des Sweat-Modus seine persönlichen Ziele verfolgen und sehen, wie sportlich aktiv er durch das Tanzen war. Eine nette Dreingabe, die für den häuslichen Sport sorgt. Im World Dance Floor ist es euch möglich, gegen Tänzer anzutreten, die gerade online sind. In wöchentlichen Wettkämpfen könnt ihr in der Community beweisen, dass ihr das Zeug zum weltbesten Tänzer habt. Beim Just Dance TV könnt ihr allerdings entspannen und andere Videos von Tänzern ansehen. Dabei werden die Videos nach Kategorien wie beliebteste Videos geordnet, um euch die Suche zu erleichtern. Um die Tanzmeute bei Laune zu halten, werden sogar plattformübergreifende Tanz-Events abgehalten, die die Motivation auch noch nach längerer Zeit hochhalten.

Just Dance 2019

Just Dance typisch werden die Choreografien schrill und mit viel Farbe in Szene gesetzt.

 

Musikauswahl für Jedermann

Mit dabei ist natürlich der klassische Just Dance Modus, in welchem ihr erneut zu 40 neuen Tracks tanzen könnt. Die Songauswahl ist wie bereits in den letzten Versionen zuvor sehr gelungen, da ein ausgewogener Mix aus aktuellen Chartstürmern und alten Klassikern geboten wird. Auffällig ist hierbei, dass Ubisoft weiter daran festhält, immer mehr Lieder aus dem fernen Ostern mit einzubringen. Es ist klasse, dass auch unbekanntere Tracks (wie Bang Bang Bang), vor allem aus dem koreanischen Raum, den Nerv der Zeit treffen und den Weg ins Spiel finden. Natürlich ist auch aus dem Hause Disney ein Song aus dem Film Coco vertreten. Diese Implementierung ist mittlerweile schon obligatorisch für Just Dance geworden und wird in 2019 fortgeführt. Falls euch die lokale Auswahl an Tracks nicht reicht, könnt ihr wie auch in den vergangenen Jahren mit einem Just Dance Unlimited Abonnement eure Songauswahl auf über 400 Lieder erweitern. Dabei zahlt ihr monatlich einen bestimmten Vertrag, dessen Höhe davon abhängt, wie viele Monate ihr das Abo abschließt. Jedem Exemplar (nur auf Wii U, Xbox One, PS4 und Nintendo Switch) liegt zudem ein Probemonat bei, damit jeder den Dienst nach Lust und Laune einen Monat kostenfrei ausprobieren kann.

 

Die Songliste in Just Dance 2019

  • Camila Cabello ft Young Thug – Havana
  • Top Culture (as made famous by Elton John) – I’m Still Standing
  • Bruno Mars ft Cardi B – Finesse (Remix)
  • Daddy Yankee – Shaky Shaky
  • LLP ft Mike Diamondz – Fire
  • Arash ft Snoop Dogg – OMG
  • Blasterjaxx & Timmy Trumpet – Narco
  • Sean Paul, David Guetta ft Becky G – Mad Love
  • Mayra Veronica – Mama Mia
  • Hit The Electro Beat – Mi Mi Mi
  • MC Fioti, Future, J Balvin, Stefflon Don, Juan Magan – Bum Bum Tam Tam
  • BIGBANG – Bang Bang Bang
  • Calvin Harris, Dua Lipa – One Kiss
  • Britney Spears – Work Work
  • The Weekend ft Daft Punk – I Feel It Coming
  • Flo Rida – Sweet Sensation
  • Liam Payne & J Balvin – Familiar
  • Fergie – A Little Party Never Killed Nobody (All We Got)
  • Gigi Rowe – New Reality
  • Ultraclub 90 – Rhythm of the Night
  • Dancing Bros. – Pac Man
  • Krewella, Yellow Claw ft Vava – New World
  • Lizzo – Water Me
  • Netta – Toy
  • Ariana Grande – No Tears Left To Cry
  • Dua Lipa – New Rules
  • Disney-Pixar’s Coco – Un Poco Loco
  • Maroon 5 – Sugar
  • Pharrell Williams x Camila Cabello – Sangria Wine
  • Blackpink – Ddu-Du Ddu-Du
  • Luis Fonsi ft Stefflon Don – Calypso
  • Aventura – Obsesion
  • Stella Mwangi – Not Your Ordinary
  • Bea Miller – Sweet Little Unforgetable Thing
  • AronChupa ft Little Sis Nora – Rave in the Grave
  • Ece Seckin – Adeyyo
  • Lady Leshurr ft Wiley – Where Are You Now?
  • Bob Platine – Ca Plane Pour Moi
  • Slawomir – Milosc w Zakopanem
  • Drake – Nice For What

 

Positiv:

Ausgewogene Songauswahl aus älteren und aktuellen Hits (auch K-POP vorhanden)
Neues modernes, nach eigenen Interessen angelegtes Menüdesign
World Dance Floor mit Bosskämpfen und anderen Herausforderungen
Kids Modus führt auch jüngeres Publikum in die Tanzwelt ein
HD-Rumble Funktion der Joy-Cons wird passend zum Takt eingesetzt

Negativ:

Im Tisch-Modus ist der Bildschirm zu klein, um den Tanzablauf zu erkennen
Smartphones ohne dazugehörige Schlaufe bei ausladenden Bewegungen eher ungeeignet
  • Just Dance 2019
    “Just Dance 2019 ist auch in diesem Jahr wieder ungeschlagen die Nummer eins, wenn es um Partyspiele auf den Konsolen geht. Das neue Menüdesign orientiert sich an den Erfolgen von VoD-Diensten und erschlankt dank der Zusammenlegung diverser Menüpunkte auf die wesentlichen Inhalte. Doch trotz des aufgeräumten Menüs erwarten euch in den Liedern selbst bunte und schrille Tänze, deren aufgenommene Tänze euch zum Schwitzen bringen werden. Durch den Kids Modus können auch jüngere Tänzer in ihrem eigenen Tempo am Spiel teilnehmen. Auch fürs Auge wird einiges geboten. Besonders interessant ist auch weiterhin die Nutzung der HD-Rumble Funktion der Joy-Cons, da so auch Leute, die normalerweise kein Gehör für den Takt haben, diesen gut erkennen können. Auch wenn die sehr gut ausgewählten Tracks bereits eine sehr gute Mischung darstellen, könnt ihr dank Just Dance Unlimited noch weit über 400 weitere Songs auswählen.”
    Tobias Liesenhoff, Chefredakteur

Anmerkung zum Test: Da sich im Vergleich zu Just Dance 2018 nicht allzu viel geändert hat, haben wir unseren Test aus dem Dezember 2017 erneut als Textgrundlage genommen.

Ab in die Sammlung?

Just Dance bleibt auch mit der 2019-Version uneingeschränkt die Nummer 1 und zählt zum momentan besten Vertreter des Genres.

Just Dance 2019 - [Nintendo Switch]
  • Erfolgreichstes Tanzspiel überhaupt
  • 40 neue Songs, darunter: Mad Love - Sean Paul, David Guetta Ft. Becky G; Dame Tu Cosita - El Chombo Ft. Cutty Ranks; Finesse (Remix) - Bruno Mars Ft. Cardi B und viele mehr
  • Inkl. kinderfreundlichem Kids-Modus
Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
freut sich auf die Weihnachtszeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.