Angespielt: Super Smash Bros. Ultimate (gamescom 2018)

Wir konnten ein paar Runden Super Smash Bros. Ultimate anspielen und können in der Tat bestätigen: Ja, es ist ein Super Smash Bros.-Spiel. Okay, das ist jetzt vielleicht eine etwas zu einfache Beschreibung des Spiels, aber viel mehr können wir nach zwei gespielten Runden erst einmal nicht sagen. Es fühlt sich ein klein wenig schneller an als der Vorgänger, aber ansonsten ist alles beim Alten geblieben. Die Feinheiten, neuen Charaktere und neuen Modi konnten wir leider noch nicht spielen und somit auch nicht bewerten. Was wir aus den zwei gespielten Runden aufgegriffen haben, das haben wir kurz im Fazitvideo für euch zusammengefasst.

Cyber Monday Woche 2018

 

 

  • Super Smash Bros. Ultimate
    “Ja, das wird fett. Als Fan der Reihe kann ich mit Sicherheit sagen, dass Super Smash Bros. Ultimate die Switches glühen lassen wird. Nach ein paar kurzen Matches waren die altbekannten Moves auch wieder drin, Feinheiten konnten wir jedoch noch nicht herausfiltern. Aber die Größe des Kämpferrosters, die vielen Maps und die bereits angekündigten Modi versprechen eine Menge abwechslungsreichen Spielspaß und wir freuen uns auf den Winter, wenn wir uns endlich mit unseren liebsten Charakteren wieder auf’s Maul geben können.”
    Maarten Cherek, Redakteur
Maarten Cherek
Geschrieben von
isst nichts so heiß, wie es gekocht wird!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.