Fortnite – Raketenstart für Samstag 19:30 Uhr angesetzt?

Am 12. Juli 2018 startet die fünfte Saison von Fortnite: Battle Royale und wird wieder für neue Inhalte und diverse Herausforderungen sorgen. Die mit der Saison 4 aufgetauchten Raketen sind bis heute noch immer ein Rätsel. Doch genau dies soll sich im Verlaufe dieses Abends wohl schon ändern. Vielen Spielern sind auf der Karte ominöse Warnhinweise und Countdowns aufgefallen. Auch die Entwickler haben die Nachricht geteilt, dass am heutigen Abend ein einmaliges Event stattfinden wird.

Die Rakete startet in Fortnite

So teilte man den Spielern folgendes mit: “Seid am Samstag um 19:30 Uhr in einer Partie und schaut zum Himmel. Es geschieht nur einmal!”. Bei Snobby Shores steht schon seit Wochen eine Rakete, die in der letzten Zeit immer aktiver wurde. Erst wurde sie mit Hop Rocks aus dem Kometenkrater beladen, dann tauchten Logos der Raketenbasis und Countdowns auf Bildschirmen in der ganzen Welt von Fortnite auf. Zudem ertönt während des Matches immer wieder eine Warnsirene, welche von der Basis aus kommen.

Fortnite

Was passiert nach dem Raketenstart in Fortnite?

Es gibt zusätzlich noch diverse Spekulationen was genau die Rakete verursachen wird. Neben einer totalen Zerstörung über eine Reise zu einer neuen Karte findet man im Netz und bei Spielern die wildesten Theorien. Spätestens heute Abend wissen wir, was genau mit der Rakete passiert, seid gespannt und wachsam…vielleicht ist es auch eine Finte.

 

Quelle: EpicGames

Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
ist bereit für neue Herausforderungen in 2019.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.