Warframe The Sacrifice – So bereitet ihr euch auf die neue Quest vor

Die neue Quest für Warframe The Sacrifice geht bald online und um euch darauf vorzubereiten, haben wir eine kleine Übersicht verfasst. Hier könnt ihr sehen welche Quest und sonstigen Anforderungen ihr erfüllen müsst, um die neue Quest sofort zum Release starten zu können. Zusätzlich geben wir euch ein paar Erklärungen zu den wichtigsten Charakteren und Begriffen, die euch in den Quests begegnen werden.

Cyber Monday Woche 2018

The Second Dream

Voraussetzung: Natah Quest / Neptune Junction / Mastery Rank 3

The Second Dream ist die erste große Story Quest, die euch erwartet. Hier erfahrt ihr etwas über die Geschichte der Tenno und deren Ursprung sowie Lotus und Stalker.

The War Within

Voraussetzung: The Second Dream / Sedna Junction / Mastery Rank 5

Die zweite Story Quest stellt euch vor große Herausforderungen und enthüllt mehr über die Geschehnisse auf der Zariman Ten-Zero und die wahre Macht der Tenno.

Chains of Harrow

Voraussetzung: The Second Dream / The War Within / Mission Mot im Void

Die Chains of Harrow Quest ruft euch zu einem verlassenen Schiff das im All treibt, doch so verlassen wie es zuerst scheint ist es nicht. Es wartet eine düstere Macht auf euch.

Apostasy Prologue

Voraussetzung: Chains of Harrow / Personal Quarters Segment installiert

Der kurze Prolog dient als Einstimmung auf die neue Quest “The Sacrifice”.

 

 

Die Story wirft euch viele Namen und Begriffe an den Kopf. Damit ihr einen kleinen Überblick bekommt, gibt es hier eine kleine Übersicht zu den wichtigsten Namen und Begriffen.

 

Zariman Ten-Zero

Das Schiff Zariman Ten-Zero wurde durch einen Unfall in eine Sub-Dimension, auch Void genannt katapultiert. Jahre später taucht das Schiff wieder im normalen Raum auf und bei der Rettung stellt man fest, dass nur die Kinder überlebt haben. Diese verfügten plötzlich über außergewöhnliche Kräfte und die Orokin Margulis entwickelte Methoden, um deren Kräfte zu kontrollieren.

Tenno

Die Tenno (die Spieler) sind Nachkommen der Orokin Ära und waren in dieser Zeit gefürchtete Krieger mit Kontrolle über die Warframes. Die Entstehung der Tenno war allerdings ein ungeplantes Ergebnis des Zariman Ten-Zero Unfalls. In der Schlacht gegen die Sentients dienten die Tenno als die ultimative Waffe. Die Macht der Tenno wurde den Orokin aber irgendwann eine zu große Bedrohung und so befahlen sie deren Vernichtung.

Margulis

Margulis war eine Orokin und Wissenschaftlerin. Sie entwickelte die Technologie mit der Tenno ihre Fähigkeiten kontrollieren konnten. Als die Orokin befahlen die Tenno zu vernichten, wandte sich Margulis gegen sie und versuchte die Tenno zu schützen. Für diesen Versuch wurde sie von ihrem eigenen Volk zum Tode verurteilt.

Natah

Natah ist die Tochter des Sentient Hunhow und wie später enthüllt wird, war sie beteiligt an der Planung der Vernichtung der Orokin. Sie bekam den Auftrag zudem auch die Tenno zu vernichten, doch anstatt ihrem Befehl zu folgen, entschied sie sich anders. Stattdessen nahm sie die Rolle der zum Tode verurteilten Margulis ein und gab sich den Namen Lotus. Von hier an bekam sie die Mutter der Tenno und brachte diese in Sicherheit.

Orokin

Die Orokin waren eine antike Rasse, die über das Origin System herrschten und ihre fortschrittliche Technologie hinterließen. Ihre einzigen Nachkommen sind die Tenno. Die Orokin wurden durch einen Aufstand der Tenno ausgelöscht.

Sentients

Während des “Old War” waren die Sentients die Hauptgegner der Orokin. Diese Kriegsmaschinen waren ursprünglich wohl Kreationen der Orokin, gedacht als Terraformerdrohnen für ein anderes Sonnensystem. Bei ihrer Reise dorthin hatte sich deren Intelligenz so weit entwickelt, dass sie Bewusstsein entwickelten. Unter Führung von Hunhow zogen die Sentients in den Krieg gegen ihre einstigen Erschaffer.

Hunhow

Hunhow ist der Anführer der Sentients und zugleich Vater von Natah. Er führte seine Armee von Sentients im “Old War” in den Krieg gegen die Orokin. Auch wenn seine physische Existenz bereits lange tot ist, ist sein Bewusstsein noch immer am Leben und gierig danach sein Ziel zu erfüllen.

Ballas

Während der Zeit der Orokin Reiches war Ballas ein Vollstrecker der Orokin und vermutlich der Geliebte von Margulis. Er versuchte Margulis zu überreden, die Tenno zu opfern, um ihrer eigenen Todesstrafe zu entgehen. Ihm wird außerdem die Entwicklung der Warframes und in Zusammenarbeit mit Margulis die Entwicklung der Technologie für die Tenno zugeschrieben.

The Man in the Wall

Was genau der “Man in the Wall” ist, ist nicht wirklich klar. Er ist ein Wesen, dass mit dem Void in Verbindung steht. Er ist auch bekannt unter “The Lidless Eye” oder “The Indifference”. Seine Absichten sind dabei genauso mysteriös wie seine eigentlich Existenz. Er könnte die nächste große Gefahr für die Tenno sein.

Marco Schmandt
Geschrieben von
Ist unterwegs als Space Ninja in Warframe

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.