Angeschaut: Pokémon Sonne & Mond – Nacht in Flammen Sammelkarten-Erweiterung

Könnt ihr euch noch an die guten alten Pokémon-Karten erinnern? Früher auf dem Pausenhof wurde fleißig gespielt, gekämpft und getauscht. Doch bei den meisten von euch wird dies bereits Jahrzehnte her sein. Wir durften uns die neue Sammelkarten-Erweiterung Sonne & Mond – Nacht in Flammen mal genauer anschauen und das Themendeck Frostklar auspacken und ausprobieren. Was hat sich mit der neuen Erweiterung alles beim Spiel getan? Wir verraten es euch.

 

Neue Karten aus Sonne und Mond

Die dritte Erweiterung der Pokémon-Sammelkartenspiel-Serie Sonne & Mond – Nacht in Flammen erschien am 4. August 2017 in Deutschland und stellt die zweite Erweiterung von Sonne & Mond dar. Mit insgesamt 169 neuen Karten kann das persönliche Deck verstärkt werden. Darunter befinden sich 24 neue GX-Pokémon, wie Necrozma-GX oder Tectass-GX, die in verschiedenen Ausführungen mal “selten, holografisch” oder “ultraselten” eingestuft werden und somit nur in den Booster-Packs zu finden sind. Dazu gesellen sich natürlich auch wieder zwei neue Themendecks Felsenfest und Frostklar, welche mit 60 Karten bestückt und vor allem an neue Spieler gerichtet sind. Viele der exotischen und tropischen Pokémon aus den aktuellen Videospielen Pokémon Sonne und Mond sind jetzt neuer Teil des Kartenspieles. Darunter zählen u.a. Necrozma und Marshadow. Aber auch viele Altbekannte werden Teil der Alola-Pokémon (zum Beispiel Alola-Vulpix, Alola-Vulnona, Alola-Rattfratz oder Alola-Rattikarl). Jedes Booster-Pack enthält zehn neue Karten für das eigene Deck, worunter sich mindestens eine seltene befindet.

 

Neue Regeln für verbrannte Pokémon

Der Zustand Verbrennung funktioniert seit der Serie Sonne & Mond etwas anders. Zwischen den Zügen können zwei Schadensmarken auf verbrannte Pokémon gesetzt werden. Der Besitzer dieser Karten muss anschließend eine Münze werfen. Bei Kopf wird der Zustand Verbrennung aufgelöst. Diese Regel trifft immer dann zu, wenn ein Pokémon verbrannt ist. Dies kann auch durch eine Karte aus einer vorangegangenen Erweiterung ausgelöst werden.

 

Hier noch eine Liste der enthaltenden Karten aus Frostklar:

1× Bisofank
2× Grillmak
1× Grillchita
2× Furnifraß
3× Alola-Vulpix
2× Alola-Vulnona
2× Seeper
2× Seemon
1× Seedraking
2× Sodamak
2× Sodachita
1× Knirfish
2× Alola-Sandan
2× Alola-Sandamer
1× Fluchtseil
1× Tracy
1× Fleißiges Staffelholz
1× Rettungstrage
1× Maxi-Malasada
3× Tali
1× Energie-Zugewinn
2× Nestball
2× Prof. Kukui
2× Timerball
6× Feuer-Energie
14× Wasser-Energie

 

  • pokemon-sonne-und-mond-nacht-in-flammen-nat-games-kartenspiel
    “Wer Lust hat in die Welt der Pokémonkarten einzusteigen, sollte sich eines der aktuellen Themendecks der Sonne & Mond – Nacht in Flammen Erweiterung und eventuell vier bis fünf Booster-Packs kaufen, um ein ordentliches Deck zu erstellen. In jedem Deck liegt zudem ein Spielfeld und eine Spielanleitung bei, damit man nicht ganz in die Röhre schaut, wenn es ums Spielen geht. Denn seien wir mal ehrlich, früher ging es doch nur ums Sammeln. Die neuen GX- und Aloha-Pokémon wurden passend zum letzten Videospiel Sonne & Mond integriert und bieten somit einen Mehrwert für die eigene Sammlung. Ich bin schon gespannt, was die am 06. Oktober 2017 erscheinende “Schimmernde Legenden”-Erweiterung bieten wird.
    Tobias Liesenhoff, Chefredakteur
Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
freut sich auf die gamescom 2018.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.