Assassin’s Creed: The Ezio Collection – Polygon Grafikvergleich hinkt

Vor einigen Tagen ist ja hierzulande die Ezio Collection für die PlayStation 4 und die Xbox One  erschienen. Gleich zum Release gab es verschiedene Meinungen was die Grafik des Spiels angeht. Viele meinen, dass die Grafik zwar grundsätzlich verbessert wurde, dafür jetzt aber Charaktermodelle absolut albern und cartoonhaft aussehen. Das bezog sich aber hauptsächlich auf den Grafikvergleich unserer Kollegen von Polygon.

Doch nun haben die Leser von Polygon herausgefunden, dass das nicht allein an der Remastered Fassung von Assassin’s Creed 2 liegt, sondern dass hier ein Problem, welches bereits im Original bekannt war, einfach nur wieder auftaucht. Die Erklärung: Der Charakter, über den hier gespottet wird, ändert sich bei jedem einzelnen Spieler. Die Charaktere, abgesehen natürlich von den Hauptcharakteren, sind austauschbar und so kann es bei euch passieren, dass ihr diesen KI-Freak gar nicht zu Gesicht bekommt. Schon das Ursprungsmodell aus dem Original sah sehr gewöhnungsbedürftig aus. Das hat übrigens der Youtuber SupJamChan herausgefunden. Natürlich könnte man Ubisoft jetzt vorwerfen, dass sie diesen Charakter nicht einfach entfernt haben, wenn sie wussten wie merkwürdig er aussehen würde. Allerdings wird durch diese Video nur suggeriert, dass die Neuauflage schlechter aussieht als das Original und dem ist keinesfalls so. Das sehen auch die meisten Fans der Reihe, die sich die Ezio Collection gekauft haben so.

Quelle: SupJamChan / Polygon

Gabriel Bieber
Geschrieben von
Ehemaliger Redakteur von NAT-Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen