Deponia – Konsolen-Portierung der ersten Episode erhält Releasedatum

Die erste Episode von Deponia, der Auftakt der Adventure-Serie, erscheint am 15. November 2016 auf der PlayStation 4. Daedalic Entertainment veröffentlicht die Portierung als digitalen Download-Titel im PlayStation Store wie auch als Retail-Box. Für dieses Konsolendebüt wurde die Steuerung komplett überarbeitet, wodurch beispielsweise der Hauptcharakter Rufus direkt steuerbar ist und somit das Spielerlebnis noch intensiver wird. Alle weiteren Deponia Titel werden innerhalb der nächsten zwölf Monate für PS4 und Xbox One erscheinen. Die Xbox One-Version des ersten Deponia-Teils wird bereits in Kürze veröffentlicht.

Über Deponia

Deponia stellt den Beginn der bisher für PC, Mac und iPad veröffentlichten Adventure-Trilogie dar. Im Mittelpunkt steht Rufus, ein verschrobener und übellauniger Bewohner des Schrottplaneten Deponia. Er lebt in einer kleinen Siedlung irgendwo im abgelegensten Quadranten der weltumspannenden Müllkippe Deponia. Doch Rufus fühlt sich zu Höherem berufen und träumt von einem Leben im Raumschiff Elysium, der schwebenden Stadt hoch über der Planetenoberfläche.

Als plötzlich die wunderschöne Goal aus eben diesen privilegierten Sphären in einen benachbarten Müllberg fällt, wittert Rufus seine Chance. Er beschließt, die bewusstlose Schönheit zurück in ihre Heimat zu bringen. Stellt dieses Vorhaben am Anfang nur eine vage Hoffnung dar, so festigt sich schon bald ein skrupelloser Plan: Rufus entpuppt sich als das exakte Ebenbild von Goals Verlobtem aus der Oberwelt. Die geplante Übergabe wird zum Startschuss für eine verwirrende Verfolgungsjagd voller verrückter Verwechslungen…

Features:

  • Komplett überarbeitete Steuerung mit optimalen Einsatz der Funktionen des PlayStation 4-Controllers
  • Einzigartige Spielwelt in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening
  • Detaillierte handgezeichnete Grafik in HD-Pracht und Zeichentrick-Animationen im Comic-Stil
  • Erstklassige Sprachausgabe mit bekannten Synchronsprechern wie Monty Arnold aus Upps! Die Pannenshow!, Werner – Das muss Kesseln und Das kleine Arschloch
  • Aufwendig produzierter Soundtrack mit zahlreichen stimmungsvollen Tracks
  • Unzählige, melodisch vertonte Cutszenen

 

Quelle: Pressemeldung

 

Jasmin Paskuda
Geschrieben von
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen