Angespielt: Super Treasure Arena (Early Access)

Angespielt: Super Treasure Arena (Early Access)

Rumhüpfen. Münzen sammeln. Viechern eins auf die Birne geben. Nein ich rede nicht von Super Mario. Super Treasure Arena ist ein Arena-Shooter in Retro-Pixel-Grafik des Entwicklerstudios Headup Games, welches sich noch in der Beta-Phase befindet. Ob das Spiel einen Blick wert ist, verraten wir euch hier.

 

Fröhliches Gerangel

Super Treasure Arena kommt mit zwei simplen Spielmodi, jedoch ohne Hintergrundgeschichte. Entweder der klassische Free-For-All-Modus, in dem der Spieler durch Eliminierungen anderer Spieler oder Monster so viele Münzen wie möglich sammeln muss oder der Treasure-Modus, wo die Kämpfer eine Truhe in ihre festgelegten Heimbereiche transportieren und dadurch Punkte sammeln müssen. Beide Modi können sowohl online, als auch lokal am Splitscreen gespielt werden. Begleitet wird die Prügelei von lustiger und vor allem passender Musik.

super-treasure-arena-auswahl-nat-games

Vor einer jeden Runde wählen die maximal vier Spieler aus den fünf Helden

 

Die Qual der Wahl

Um sich zu messen, kann der Spieler aus 5 Helden samt eigenen Spezialfähigkeiten wählen. Da wäre zum einen, der Krieger mit seinem Schildwall, der ihm für einige Sekunden Unverwundbarkeit verleiht, der Magier, dessen Feuersturm an zufälligen Punkten Feuersäulen erscheinen lässt, der Dieb, der mit einem Blitz-Pfeil massiven Schaden in Sichtrichtung austeilt, der Mystiker, welcher einen Blizzard beschwören kann, um Gegner in der Umgebung einzufrieren und letztendlich der Ninja, der mit seiner „Flammender Rächer“-Fähigkeit ein Schwert mit hoher Reichweite und großem Schaden auspackt und sich damit durch die Gegnerreihen schnätzelt. Neben diesen Fähigkeiten kann der Spieler auch mit 6 verschiedenen Waffen seine Kontrahenten bekämpfen, die sich vor allem in Schussfrequenz, Reichweite und Schaden unterscheiden und in der Arena an zufälligen Punkten aufgesammelt werden können. Somit kann man viele Kombinationen aus Held und Waffe ausprobieren und seinen ganz eigenen Spielstil entwickeln.

super-treasure-arena-feuersturm-nat-games

In der Arena steppt der Bär, wenn die Helden aufeinander treffen

 

Nicht ganz ausgereift

Da sich das Spiel noch in der Beta befindet, ist es nicht verwunderlich, dass hier und da noch einige Balanceschwierigkeiten auftreten. So ist der Krieger im Treasure-Run-Modus praktisch unschlagbar, da er dank seiner Unverwundbarkeitsfähigkeit gemütlich mit der Truhe im Gepäck in seinen Heimbereich spazieren kann, während die anderen Helden hier extrem taktieren und mit ihren Fähigkeiten haushalten müssen.

super-treasure-arena-kampf-nat-games

Spielt man hier gegen den Krieger muss man oft resignierend die Hände in den Schoß legen.

 

Fazit:

Trotz kleinerer Macken vor allem im Balancing machen Headup Games mit Super Treasure Arena schon vieles richtig und liefern einen sehr simplen und doch (oder gerade deshalb) spaßigen Arena-Shooter in altbewährter Retro-Pixel-Grafik, der vor allem mit Freunden am Splitscreen lustige Abende verspricht. Wird das Spiel auch weiterhin mit neuem Content versorgt, bekommt man für kleines Geld ein Party-Game, das in seiner Einfachheit wirklich zu unterhalten weiß. Weitere Informationen und Videos findet ihr entweder bei Steam oder auf der offiziellen Seite des Spiels.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jonathan Klug
Erobert das Königreich Lucis zurück!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games