Notruf 112 – Demo veröffentlicht

Aerosoft veröffentlicht heute eine Demo zu Notruf 112. In der Demo sind zwei verschiedene Einsatzszenarien enthalten, in denen Containerbrände gelöscht werden müssen. Die Feuerwache Mülheim, die im Spiel detailliert umgesetzt wurde, kann bereits frei erkundet werden. Die Einsätze werden kurze Zeit nach Spielstart automatisch generiert. Einsetzbar ist ein Tanklöschfahrzeug (TLF) mit Schnellbrandbekämpfungsschlauch, mit dem das Feuer unter Pressluftatmer (PA) angegriffen werden kann. Nach Start des Einsatzes können Spieler auswählen, ob sie als Maschinist (Fahrer) oder Truppführer spielen wollen. In letzterem Fall fährt die KI automatisch zum Einsatzort.

Die Demo kann unter http://www.notruf112-simulator.de/demo/ heruntergeladen werden. Details zur Steuerung finden Sie unter dem Reiter „Steuerung“. Der Release von Notruf 112 ist am 10. November 2016 geplant.

Quelle: Pressemitteilung

Jonathan Klug
Geschrieben von
Ehemaliger Redakteur von NAT-Games.

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen