Virginia – First-Person-Thriller ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und Steam erhältlich

Virginia – First-Person-Thriller ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und Steam erhältlich

505 Games und Variable State gaben heute bekannt, dass der mysteriöse First-Person-Thriller Virginia jetzt für Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One sowie Windows PC und Apple macOS via Steam erhältlich ist. Inspiriert von den Genre-übergreifenden Drama- und Science-Fiction-TV-Serien der 1990er, wie Twin Peaks, Akte X und Outer Limits, ist Virginia ein interaktives Rätsel, das einen markanten künstlerischen Stil, einen filmreifen Soundtrack und eine Story bietet, die das Unerklärliche, das Absurde und das Weltliche miteinander vermischt. Regie führten bei Virginiadie erfahrenen Spielemacher Jonathan Burroughs und Terry Kenny von Variable State und sie gehen beim Videospiel-Storytelling eindrucksvolle und unkonventionelle Wege, indem sie verschiedene Techniken aus der Sprache von Film und Fernsehen in den Kontext eines Echtzeit-Spielerlebnisses einbetten.

„Spiele wie das bahnbrechende Thirty Flights of Loving haben uns gezeigt, dass die Techniken, die wir in TV und Film für selbstverständlich halten, sich hervorragend für Echtzeit-Spielerlebnisse eignen“, so Jonathan Burroughs. „Der Schnitt und die Bearbeitung sind in einem Filmdrama ein ebenso wirkungsvolles Werkzeug wie die Dialoge und die Ausstattung. Durch ihren Einsatz in einem Videospiel standen uns einzigartige Möglichkeiten offen und es war aufregend, sie zu erkunden.“

Virginia spielt in den letzten Sommertagen von 1992 in der ländlichen Stadt Kingdom in Virgina. In der Detektiv-Story im Film-Noir-Stil übernimmt der Spieler die Rolle einer frisch promovierten FBI-Agentin, die in ihrem ersten Fall ermittelt: das Verschwinden des Jungen Lucas Fairfax. Der Anfängerin wurde dafür ein erfahrener Agent zugeteilt, der von seinen Vorgesetzten die Aufgabe erhalten hat, ein wachsames Auge auf seine Partnerin zu haben. Im Verlauf der Geschichte wird das Vertrauensverhältnis bis zur äußersten Belastung auf die Probe gestellt, während die Nachforschungen einen immer unheimlicheren und übernatürlichen Weg einschlagen und die Grenzen von Ethik, Moral und Vernunft zunehmend verwischen.

„Virginia ist stark von den Filmen und Fernsehserien inspiriert, mit denen ich aufgewachsen bin“, so Terry Kenny. „Aber das Spiel hat eine eigene Identität gefunden. Und das umfasst sowohl die Story als auch die Präsentation, wie den an Kunstmalerei angelehnten Grafikstil“.

Virginia ist jetzt als digitaler Download für Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One sowie Windows PC und Apple macOS via Steam für € 9,99 erhältlich.

 

Quelle: Pressemeldung

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jasmin Paskuda
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games