Ausprobiert: Turtle Beach auf der gamescom 2016

Ausprobiert: Turtle Beach auf der gamescom 2016

Für uns war die gamescom 2016 auch die gamescom mit den meisten Besuchen bei Hardware-Firmen. So waren wir auch bei Turtle Beach und haben uns die neusten Produkte natürlich nicht entgehen lassen. Neben einem Stream Mikrofon gab es noch das neue Stealth 350VR, welches vor allem für VR-Spieler geeignet sein wird, und dazu haben wir noch den neuen Turtle Beach Elite Pro Tactical Audio Controller gesehen. Wie uns die Produkte gefallen haben, lest ihr nun in unserer Vorschau.

 

Das Turtle Beach Stream Mic

Zuerst konnten wir uns das am 23. Oktober kommende Stream Mic anschauen. Dies ist ein Desktopmikrofon, welches für Gamer, insbesondere für Streamer, entworfen wurde. Die Besonderheit darin liegt, dass man es sowohl an der PS4, Xbox One als auch am PC/Mac anschließen kann. Dank Plug and Play ist dies auch ohne Treiber möglich. Dennoch gibt es eine Software mit der man verschiedene Presets anwenden kann. Das Steam Mic ist ein Doppelkapselmikrofon, was bedeutet, dass man von beiden Seiten Tonaufnehmen kann – gut für Podcasts oder Interviews. Per Knopfdruck lässt es sich aber auch auf eine Seite beschränken. Dank der direkten Verarbeitung des Tons wird dieser im Stream an die Umgebungen angepasst. Dies ist vor allem für laue Umgebungen sehr hilfreich. Um direkt zu hören, was aufgenommen wird, kann ein Kopfhörer bzw. Headset angeschlossen werden. Das Stream Mic ist sehr hochwertig verarbeitet und steht super auf dem Tisch. Die Funktionen selbst konnten wir auf der Messe natürlich nicht ausprobieren, dazu werdet ihr dann aber im Oktober einen Test zu lesen.

Das neue Stream Mic inklusive Anschlussmöglichkeiten.

Das neue Stream Mic inklusive Anschlussmöglichkeiten.

 

Das Turtle Beach Stealth 350VR

Am 09. Oktober diesen Jahres erscheint das erste VR-Headset für 79,99€ von Turtle Beach. Ein Headset, welches genau für VR erschaffen wurde, damit man trotz der VR-Brille einen ordentlichen Sound auf die Ohren bekommt. Dank der variablen Bügel wird das Tragen zum Kinderspiel. Besonders einfach ist aber das Kabel-Management, welches dank abnehmbarer Kabel und Mikrofon zum Kinderspiel wird. Aber auch die enorme Akkuleistung bietet guten Komfort. Mit bis zu 30 Stunden Laufzeit kann man lange Zocken, ohne dass der Sound ausgeht. Einen klaren Sound inklusive starker Bässe gibt es obendrauf. Wenn man sich schon in der virtuellen Realität befindet, muss man diese auch vom Sound her auf dem höchsten Niveau erleben. Natürlich ist es auf einer Messe schwierig die Produkte auf Herz und Nieren zu testen. Deshalb freuen wir uns schon auf den Release im Oktober, ob die versprochenen Features auch wirklich überzeugen können.

Auf den ersten Blick nicht wirklich beeindruckend, aber beim Tragen eine Wucht.

Auf den ersten Blick nicht wirklich beeindruckend, aber beim Tragen eine Wucht.

 

Das Turtle Beach Stealth 520

Schon in wenigen Tagen wird das kabellose Stealth 530 für die PlayStation 4 und PlayStation 3 erscheinen. Wir hatten bereits auf der gamescom die Möglichkeit eine Runde Star Wars: Battlefront mit dem 7.1 Surround-Headset zu spielen. Es ist wirklich erstaunlich, was die sieben Tonkanäle zusammen zaubern können. Man hört nicht nur jeden Schritt der Gegner, sondern auch jegliche Explosionen und T-Fighter in der Luft fliegen. Insgesamt ist der 360-Grad Ton so direkt, dass man sich beim Zocken sogar umdreht. Mit knapp 15 Stunden Akkulaufzeit bietet das Stealth 520 genug Power für Zockerabende. Ab dem 13. September kann das Wireless-Headset für 124,99€ im Handel erworben werden. Außerdem soll das Headset auch noch für die Xbox One in den Handel kommen. Hier muss man allerdings etwa 50€ mehr auf den Tisch legen. Wir werden es uns ebenfalls anschauen und einen vollständigen Test nach dem Release veröffentlichen.

Die 520 Wireless Headsets für PS4 und Xbox One.

Die 520 Wireless Headsets für PS4 und Xbox One.

 

Der Turtle Beach Elite Pro Tactical Audio Controller

Dank des Elite Pro Tactical Audio Controller kann man während des Spielens diverse Soundprogramme auf die Ohren zaubern. Im Grunde ist der Controller eine USB-Soundkarte mit vollwertigem DTS 7.1 Surround-Sound. Besonders interessant wird es vor allem im eSport-Bereich. Dank der verschiedenen Regler und einstellbaren Programme können Teamchats, Hintergrundgeräusche, Ingame-Sound und Musik so reguliert werden, dass man sie auf die jeweilige Situation anpassen kann. Insgesamt sah der Audio Controller von Turtle Beach nach einer kleinen Revolution aus. Keine lästigen Programmeinstellungen mehr, einfach den Regler am Controller verschieben und schon ist der Sound auf dem Niveau, wie er gebraucht wird. Für knapp 180€ kann man bereits in die Pro-Klasse aufsteigen und zusammen mit seinen Kollegen großartige Matches bestreiten.

Das komplette Portfolio der diesjährigen gamescom.

Das komplette Portfolio der diesjährigen gamescom.

 

Fazit:

Insgesamt sind alle gezeigten Produkte sehr hochwertig verarbeitet und bieten eine optimale Soundqualität ganz nach den Bedürfnissen der Spieler. Wer ein neues Streaming-Mikrofon sucht, der sollte sich auf jeden Fall das kommende Stream Mic anschauen. Wer ein passendes Headset für die VR-Brillen sucht, der sollte sich auf jeden Fall das kommende Stealth 350VR anschauen. Ich könnte jetzt genauso weiter schreiben, doch lassen wir es dabei. Turtle Beach fährt eine sehr gute Produktpalette auf, bei der jeder ein passendes Produkt finden sollte.

 

redaktionsbox-tobias

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Tobias Liesenhoff
freut sich schon auf 2017, da es viele Veränderungen geben wird. :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games