Angeschaut: South Park – Die rektakuläre Zerreißprobe (gamescom 2016)

Angeschaut: South Park – Die rektakuläre Zerreißprobe (gamescom 2016)

Nachdem wir in South Park: Der Stab der Wahrheit endlich die Anerkennung der Nachbarskinder erhielten und zum König aufstiegen, müssen wir mit Entsetzen feststellen, dass uns der Titel nichts mehr bringt – denn mittlerweile spielen die Kinder von Southpark ein völlig neues Spiel, das ähnlich wie im Marvel Universum Superhelden gegeneinander kämpfen lässt. Können wir uns erneut den Respekt der Nachbarskinder verdienen? Was ist neu in der rektakulären Zerreißprobe? In einer halbstündigen Präsentation des Spiels führte uns ein sympathischer Sprecher durch die Welt von Kenny, Kyle und Co. und schaffte es, einige dieser Fragen zu beantworten.

 

Und wieder von vorne…

Zu Beginn der Präsentation wurde einer der Zuschauer auserkoren, das neue, bahnbrechende Nosulus Rift auszutesten. Was es damit auf sich hat? Nun, bisher blieb es uns immer verwehrt, die Gerüche erzeugter Fürze und Kothaufen mitzuerleben. Durch die Nosulus Rift taucht man ins Spiel ein und kann die Fürze teilweise sogar schon schmecken. Sie wird an die Nase angelegt und aktiviert sich automatisch bei jedem Furz im Spiel. Nachdem der glückliche Zuschauer im Publikum auserkoren wurde und seinen Kotzeimer erhielt, begann das Spiel dort, wo Der Stab der Wahrheit aufhörte: Als frisch gekrönter König fanden wir uns im Haus von Cartman wieder. Um in den geheimen Keller zu gelangen, war ein Passwort vonnöten – zur Auswahl des Passwortes standen eine Menge Fäkalwörter, die einen logisch sinnvollen Satz ergeben sollen. Nachdem wir das Haus komplett auf den Kopf stellten, entdeckten wir in einem mit Sexstellungen illustrierten Notizbuch endlich das geheime Passwort für den Keller – Fuck you Mom. Da hätte man natürlich selbst drauf kommen können.

nosulus-rift-south-park-nat-games

Ob es das gute Stück ins Spiel schaffen wird?

 

Alles neu macht der Kampf

Im geheimen Keller angekommen, finden wir uns in einer Superheldenhöhle wieder. Jeder Held hat seinen eigenen Account auf Coonstagram, einem Netzwerk, auf welchem die Einzelheiten eines jeden Helden gelistet sind. Natürlich wollt ihr Teil der Community sein und beginnt, euch für eine Klasse von Superhelden zu entscheiden. In der gezeigten Präsentation standen die Heldenklassen Brutalist (Tankklasse, ähnlich wie Hulk), Blaster (man sieht ein spuckendes Kind, Damagedealer aus der Ferne, ähnlich wie Cyclops) und Speedster (wie Flash). Weitere Klassen werden als Schatten dargestellt, darunter sind Klassen wie Karate-Kämpfer und Ninja. Der Vortragende erzählt zudem, dass es möglich sei, zwei Heldenklassen zu kombinieren. Hat man also Lust auf einen schnellen Karate-Kämpfer, wählt man die entsprechenden Klassen aus. In der gezeigten Präsentation entscheidet man sich für den Speedster, der gleich auf die Probe gestellt wird. Im Kampf ist es nun möglich, die Reihenfolge zu sehen, in der die teilnehmenden Kämpfer angreifen. Des Weiteren ist das Kampffeld nun in einzelne Kästchen unterteilt, die das Kampfgeschehen taktischer machen. So sind beispielsweise nun AoE Attacken möglich, die mehreren Gegnern im Umkreis schaden. Eure verfügbaren Manöver werden in der unteren linken Ecke angezeigt. Bevor ihr eine final auswählt, wird euch angezeigt, welche Felder von eurer Attacke getroffen werden können. Ein wichtiges Element ist auch die Neupositionierung im Kampf. Manche eurer Attacken lassen euch hinter euren Gegner kommen oder werfen sie gegen andere Gegner für extra Schaden.

south-park-rektakuläre-zerreißprobe-nat-games

Besonders Tupperware macht unserer Truppe zu schaffen

 

Fazit:

Witzig, witziger, South Park! Seinen dreckigen Humor aus dem ersten Teil behält die rektakuläre Zerreißprobe bei. Neben dem beliebten Setting des Marvel Universums finden sich allzeit beliebte Charaktere aus dem South Park Universum wieder. Auch die Verbesserungen im Kampf tragen zu einem taktischeren Kampfsystem bei. Wir erwarten gespannt den 06.12.2016, denn an diesem Tag erscheint das Spiel für PC, Xbox One und PlayStation 4.

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jasmin Paskuda
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games