Pokémon GO – Niantic bannt Spieler permanent

Im aktuellen FAQ von Niantic gibt es eine Regelung die sich einige Spieler genauer anschauen sollten. Ninatic stellt darin klar, dass Spieler die Fremdsoftware nutzen um GPS Daten zu faken, bei Überführung sofort permanent gebannt werden können.

“falsifying your location, using emulators, modified or unofficial software and/or accessing Pokémon GO clients or backends in an unauthorized manner including through the use of third party software.”

Viele Botprogramme haben darauf hin auch ihren Betrieb inzwischen eingestellt.

Quelle: Pokémon Go FAQ

Marco Schmandt
Geschrieben von
räumt im Moment ordentlich in Destiny auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen