Pokémon GO – Niantic bannt Spieler permanent

pokemon go

Im aktuellen FAQ von Niantic gibt es eine Regelung die sich einige Spieler genauer anschauen sollten. Ninatic stellt darin klar, dass Spieler die Fremdsoftware nutzen um GPS Daten zu faken, bei Überführung sofort permanent gebannt werden können.

„falsifying your location, using emulators, modified or unofficial software and/or accessing Pokémon GO clients or backends in an unauthorized manner including through the use of third party software.“

Viele Botprogramme haben darauf hin auch ihren Betrieb inzwischen eingestellt.

Quelle: Pokémon Go FAQ

Marco Schmandt
räumt im Moment ordentlich in Destiny auf.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Überprüfe deine Eingabe vor dem Absenden. Benötigte Felder sind mit einem Stern markiert. *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen