Devil’s Third – Online-Dienste werden abgeschaltet

Bei dem Wii U exklusiven Titel Devil’s Third handelt es sich um das jüngste Spiel des japanischen Game-Designers Tomonobu Itagaki, der unter anderem für die Spielereihe Dead or Alive bekannt wurde. Das Spiel enttäuschte sowohl technisch als auch spielerisch, was teilweise der Insolvenz von Publisher THQ und dem Wechsel von PlayStation 3 und Xbox 360 zur Wii U (und der damit verbundene Engine-Wechsel) zu verschulden ist.

Cyber Monday Woche 2018

Wie Nintendo nun bekannt gab, wird der Online-Mehrspieler-Modus noch in diesem Jahr abgeschaltet. Der Online-Modus war bestückt mit einer Vielzahl abwechslungsreicher und verrückter Modi, einem Clan-System und diversen Charakter-Anpassungsmöglichkeiten. Allerdings mangelt es dem Spiel schlicht an Qualität. Dies spiegelte sich auch in den Testberichten sowie den Verkaufszahlen wider.

Das Unternehmen kündigte an, am 28. Dezember 2016 alle Online-Dienste von Devil’s Third dauerhaft einzustellen, was bisher allerdings nur für Japan gilt. Der Einzelspieler-Modus ist davon natürlich nicht betroffen. Bereits am 27. Juni hingegen soll die Möglichkeit, via Mikrotransaktionen entsprechende Inhalte zu erwerben, entfernt werden. Die genauen Daten für Europa werden noch in naher Zukunft bekannt gegeben.

Quelle: nintendo.jp

Jasmin Paskuda
Geschrieben von
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.