Time Machine VR – Ab heute für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich

Time Machine VR – Ab heute für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich

Time Machine VR (TMVR), das speziell für VR entwickelte Adventure von Minority Media Inc., ist ab sofort für 29,99 Euro für Oculus Rift und HTC Vive erhältlich. Der Launch auf PlayStation VR ist noch vor Jahresende geplant. Mit mehr als zehn Stunden Spielzeit und einer packenden Geschichte aus der Feder von Jill Murray, der preisgekrönten Schreiberin hinter Titeln wie Assassin’s Creed III: Liberation und Assassin’s Creed IV: Black Flag, nutzt Time Machine VR die Möglichkeiten von Virtual Reality, um urzeitliche Wunder zum Leben zu erwecken und die Adrenalinausschüttung auf Hochtouren zu bringen. Einen Vorgeschmack auf die Abenteuer, die in der Vergangenheit unseres Planeten auf die Spieler warten, gibt es im Launch-Teaser:

Time Machine VR kann jetzt im Oculus Store und auf Steam heruntergeladen werden.

„VR war der einzige Weg, dieses Spiel zu machen,” so Minority CEO Vander Caballero. „Wir haben die letzten drei Jahre damit verbracht, prähistorische Kreaturen und die Ozeane, in denen sie gelebt haben, virtuell nachzubauen … und in der VR-Umgebung ist ihre schiere Größe jetzt atemberaubend. Ein Livyatan sieht auf einem Flatscreen zwar cool aus, ein VR-Livyatan, der 20-mal so groß ist wie der Spieler selbst und ein Maul hat, in dem man bequem stehen kann, ist eine ganz andere Dimension der Coolness.”

Als zeitreisender Kadett müssen Spieler in TMVR in das Jurazeitalter reisen, um Daten über die Riesen zu sammeln, die unsere urzeitlichen Ozeane bevölkerten. Die Forschungsreise macht jedoch eine dramatische Wende, als in der Jetztzeit durch das schmelzende Polareis ein tödlicher Virus aus der Vergangenheit freigesetzt wird. Um die Ausrottung der Menschheit zu verhindern, müssen Spieler immer weiter zurück in die Vergangenheit und unter den Seemonstern, welche die Plage beim ersten Ausbruch überlebt haben, eine Heilmittel suchen.

Als einer der ersten Titel, die speziell für die VR-Technologie entwickelt wurden und bereits 2015 via Steam Early Access erhältlich waren, wirft Time Machine VR Spieler in die Tiefen der Vorgeschichte unseres Planeten, wo sie die Bewegungskontrollen der Vive oder das Gamepad der Oculus Rift nutzen, um durch die manchmal furchteinflößenden, aber stets atemberaubenden frühzeitlichen Ozeane zu navigieren. Um ihre Mission erfolgreich zu beenden, stehen den Spielern eine Reihe von Hi-Tech-Werkzeugen zur Verfügung: darunter die Fähigkeit, die Zeit zu stoppen, Dinosaurier anzulocken und Situationen zu ihren eigenen Gunsten zu manipulieren, sowie mit nur einem Knopfdruck Schnappschüsse der Dinosaurier zu machen.

Quelle: Pressemeldung

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jasmin Paskuda
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games