Skurriles Gaming-Wissen von Jonas Weiser

Skurriles Gaming-Wissen von Jonas Weiser

Bereits 2013 veröffentlichte Björn Rohwer ein Buch über verrückte Fakten zu Videospielen. „Unnützes Wissen für Gamer“ beinhaltet 555 Fakten, die von alten Nintendo-Spielen bis hin zu Assassin´s Creed einiges bietet. Der ehemalige NMag Chefredakteur und Gründer Jonas Weiser hat bereits 2004 angefangen verrückte Nintendo-Fakten zusammenzutragen und diese auf seiner Webseite vorzustellen. Da er ebenfalls begeisterter Zocker ist, war es nur noch eine Frage der Zeit, bis er wieder seine Autorenkenntnisse herausholt. Mit seinen mehr als 600 unterschiedlichen Fakten bietet er nun nicht nur ein Konkurrenzprodukt zu Rohwer an, sondern bietet dem deutschen Gamer für wenig Geld ein tolles Erlebnis. Wie gut das Buch wirklich geworden ist, lest ihr nun in unserem kleinen Special.

 

Es bereitet einem immer ein Grinsen

„Final Fantasy VII“ war das erste Spiel der Reihe, das eine Sprachausgabe enthielt. Das wäre ja so, als wenn wir noch knapp zehn Jahre auf das erste Grand Theft Auto mit tollen Zwischensequenzen und Vertonung warten müssten. Genau solche Dinge erfährt man in den „short facts“, die immer wieder zwischen den einzelnen Rubriken stehen. Insgesamt neun verschiedene Kapitel und zwei Bonusabschnitte sind auf den rund 190 Seiten vertreten. Dabei sind alle Seiten in Schwarz-Weiß geschrieben und kommen ohne Bilder daher. Dies ist aber auch gar nicht weiter schlimm, denn die Bilder hinter den Fakten entstehen beim Lesen von ganz allein. Richtig dicke Fakten aus der Videospielszene bekommen sogar eine Doppelseite mit dem recht schlichten, aber stilreichen Design spendiert. Hier hat sich Jonas nicht lumpen lassen. Uns ist besonders positiv aufgefallen, dass der Autor alle Inhalte sehr aktuell gehalten hat. So bekommt man nicht nur Informationen aus dem letzten Jahrzehnt, sondern bis zum Jahre 2015 zu Gesicht. Das ist besonders für die Fans von „Dark Souls“ und „Kickstarter“ ein tolles Erlebnis.

—> Mehr Einblick ins Buch verrät unser Vergleichvideo!

 

Agent 47 ist ein Toyboy?

Bereits im Inhaltsverzeichnis (siehe unten) wird einem als Leser und/oder Gamer sofort klar, dass es aus jedem Bereich etwas zu entdecken gibt. In Kapitel 3 werden beispielsweise Fehler, Bugs und Pannen erklärt. So also auch, dass der im Ankündigungstrailer zu Hitman: Absolution gezeigte Strichcode bei Amazon zu einem Sextoy verweist. Jede Seite ließt man so mit Bedacht und blättert immer wieder durch das Buch, um eventuell noch einen neuen unentdeckten Fakt zu finden. Genau das macht unglaublich viel Spaß. Es ist faszinierend, was man als fester Bestandteil der Gaming-Branche gar nicht mitbekommt. Vieles wissen die Entwickler und Publisher wahrscheinlich nach Veröffentlichung selbst nicht mal, bis irgendwelche Gamer auf der Welt sie darauf hinweisen und Jonas diese Fakten für ein zweites Buch oder auf seiner Webseite game-dna.de zusammenstellt. Durch den lockeren Schreibstil und ein wenig eigenes Hintergrundwissen kann man oftmals wirklich schmunzeln. Besonders dann, wenn es um das eigene Lieblingsspiel geht.

Für jeden Gamer eine klare Kaufempfehlung!

Für jeden Gamer eine klare Kaufempfehlung!

 

Fazit:

Ich war bereits von Björns Buch im Jahre 2014 so positiv überrascht, dass ich im Internet immer weiter nach neuen Fakten und unnützen Dingen gesucht habe. Schlussendlich landete ich dann bei den verrücktesten Gesetzten aus der Welt. Deshalb kam die Veröffentlichung „Skurriles Gaming-Wissen“ von Jonas gerade recht. Ohne große Ankündigung kam diese Fassung still und heimlich bei Amazon in den Vertrieb und kann nun seit Ende Januar 2016 dort für knapp 8 Euro erworben werden. Wer als Gamer diese acht Münzen nicht überhat, verpasst ein großartiges Werk mit einer Menge spannender Inhalt. Auch für Leute, die nicht gerne Bücher lesen, könnte dies vielleicht ein toller Start sein. Ich kann nur sagen: Kaufen und Lesen!

*Anmerkung zum Special: Wir geben dem Buch „Skurriles Gaming-Wissen“ keine Wertung, wie man sie bei unseren normalen Reviews/Tests finden würde. Es handelt sich hierbei nur um eine Vorstellung des Werkes und um eine Kaufempfehlung.

 

 

Inhaltsverzeichnis „Skurriles Gaming-Wissen“:

  • Seite 005 – Vorspiel
  • Seite 009 – Kapitel 1: Geburtsstunden
  • Seite 033 – Kapitel 2: Harte Fakten
  • Seite 049 – Kapitel 3: Fehler, Bugs & Pannen
  • Seite 067 – Kapitel 4: Gastauftritte, Easters-Eggs & Geheimnisse
  • Seite 085 – Kapitel 5: Zensur & Verbote
  • Seite 095 – Kapitel 6: Fanliebe & neue Horizonte
  • Seite 113 – Kapitel 7: Lautes Gebrüll
  • Seite 129 – Kapitel 8: Zahlen, Erfolge & Rekorde
  • Seite 145 – Kapitel 9: Videospiele bizarr
  • Seite 167 – Bonus-Kapitel: Mr. Videogame
  • Seite 179 – Bonus-Kapitel: Experten-Facts
  • Seite 189 – Nachspiel
  • Seite 193 – Spieleverzeichnis

 

Du möchtest vielleicht mal in das Buch hineinschnuppern? Dann klick einfach auf die Leseprobe. Oder direkt bei Amazon kaufen?

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Tobias Liesenhoff
freut sich schon auf 2017, da es viele Veränderungen geben wird. :-)

1 Kommentar

  1. Hey, ich habe euren Beitrag gesehen und mir anschließend das Buch selber bestellt.
    Endlich kann ich meine Freunde mit etwas „sinnvollen“ nerven.

    Antworte

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games