Friday the 13th: The Game – Jason Voorhees sorgt für Angst und Schrecken!

Friday the 13th: The Game – Jason Voorhees sorgt für Angst und Schrecken!

Friday the 13th: The Game hat aktuell bereits 75% von seinen Finanzierungszielen erreicht, 8.000 Unterstützer haben in den letzten zwei Wochen bislang 540.000 Dollar gespendet. Nun gibt das Team von Gun Media, IllFonic und Crystal Lake Entertainment gleich mehrere Stretchgoals bekannt, darunter die Möglichkeit, als Pamela Voorhees zu spielen, die Rückkehr von Tommy Jarvis und einige Tötungsvarianten, die von Horror-Mastermind Tom Savini persönlich entworfen werden.

 

Die bisherige Unterstützung von Jasons Rückkehr durch Fans ist überaus positive ausgefallen – der erste Trailer wurde bereits über 2,1 Millionen Mal angesehen und über alle Social Media-Plattformen verteilt gab es bislang über eine Million Interaktionen. Das komplette Team sieht der weiteren Kampagne deshalb überaus positiv entgegen und hofft auf eine gemeinsamen Ausflug zum Camp Crystal Lake auf Xbox One, PS4 und PC!

 

„Der Wechsel vonSlasher Vol.1: Summer Camp hin zu Friday the 13th: The Game ist für unser ganzes Team natürlich ein wahrgewordener Traum”, erklärt Ronnie Hobbs von Gun Media. “Der 1v7 asymmetrische Mehrspieler-Modus passt einfach perfekt zu dieser Marke und wir freuen uns schon sehr darauf, unsere Kreation von den Fans auf der ganzen Welt spielen zu lassen.“

 

Das von Gun Media und IllFonic entwickelte Friday the 13th: The Game setzt auf die Stärken der beliebten Filmserie und bedient damit die Wünsche von Spielern und Fans von Freitag der 13. gleichermaßen. Neben der Spannung und den Horror-Elementen des Films steht auch die Möglichkeit bereit, selbst die legendäre Maske aufzuziehen und einen völlig neuen Brutalitäts-Level zu erreichen. Das Entwicklerteam hatte bereits an dem niemals veröffentlichten Survival-Horror-Spiel Slasher Vol. 1: Summer Camp gearbeitet und hat sich vorgenommen, möglichst viel von dem gelungenen Design in das neue Friday the 13th-Spiel zu integrieren.

 

„Es sind fast 30 Jahre vergangen, seit Fans zuletzt ein Spiel zur Freitag, der 13.-Serie erleben konnten”, erklärt Sean S. Cunningham, Schöpfer der Freitag der 13.-Serie. “Die Technik hat endlich ein Niveau erreicht, mit dem wir ein Spiel erschaffen können, welches den Vorstellungen der Fans gerecht werden wird. Es war immer ein Traum von mir, die Spieler zu Jason werden zu lassen und die ahnungslosen Camper zu jagen, die sich am Camp Crystal Lake herumtreiben. Ich bin sehr darüber erfreut, diese Vorstellungen jetzt zum Leben zu erwecken!“

 

Friday the 13th: The Game wird für PC, Xbox One und PlayStation 4 entwickelt und ist für eine Veröffentlichung im Herbst 2016 vorgesehen.

Quelle: Pressemeldung

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Tobias Liesenhoff
freut sich schon auf 2017, da es viele Veränderungen geben wird. :-)

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games