Fallout 4 – Steamzwang trotz Spiele-Disc

Offenbar wird die PC-Retailversion von Fallout 4 nicht alle Spieledaten beinhalten, die man benötigt, um das Spiel komplett zu installieren. Diese Meldung wurde von Bethesda Softworks’ Vizepräsident Pete Hines auf Twitter bestätigt.

Käufer der PC-DVD sind somit gezwungen, sich bei Steam einen Account zu erstellen und das Spiel hier zu aktivieren. Hinzu kommt, dass über diese Plattform weitere Daten heruntergeladen werden müssen, damit das Game spielbar ist. Wie groß dieser Download sein wird, dazu hat sich Pete Hines nicht geäußert. Hintergrund der ganzen Sache ist es, dass man Schwarzkopien eindämmen bzw. komplett verhindern möchte.

fallout-nat-games

Davon unbetroffen bleiben natürlich die Konsolenversionen der PS4 und Xbox One. Das postapokalyptische Spiel erscheint hierzulande am 10. November 2015.

 

Quelle: Twitter

Jasmin Paskuda
Geschrieben von
schwärmt heimlich für ein Leben als Strohhutpiratin!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen