Street Fighter V – Bühne frei für Laura!

Vor wenigen Augenblicken hat Yoshinoro Ono auf der Brasil Game Show eine brandneue Kämpferin enthüllt: Laura Matsuda, gebürtige Brasilianerin, feiert ihren elektrisierenden Serieneinstand in Street Fighter V!

 

Aus ihrem Heimatland Brasilien hat Laura Matsuda Jiu-Jitsu mitgebracht – eine Premiere in der Street Fighter-Serie. Der Tradition des Kampfstils treu bleibend sucht sie immer und überall nach würdigen Gegnern, um Matsuda-Jiu-Jitsu weltweit bekannt zu machen. Lauras Technik basiert zu einem großen Teil auf wirkungsvollen Griffen in Kombination mit einem betäubenden „Thunder Clap“, der ihre Feinde elektrisiert und verwirrt. Sobald sie den „Spark Show“-Zustand aktiviert, fliegen ihre Projektile weiter, außerdem verursachen ihre Attacken und Haltemanöver mehr Schaden. Die Kombination aus schnellen Schlägen und Kicks sowie wirkungsvollen Griffen lässt Laura zum Liebling für Spieler werden, die ihre Widersacher gerne aus kürzester Distanz in Bedrängnis bringen.

 

Quelle: Pressemeldung

Tobias Liesenhoff
Geschrieben von
hofft stillgeheim, dass er als "neuer Stefan Raab" eine Show wie TV Total zurückbringt und moderiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen