Anno 2205 – Anzuspielen auf dem Tag der Luft- und Raumfahrt in Köln

Anno 2205 – Anzuspielen auf dem Tag der Luft- und Raumfahrt in Köln

Ubisoft gab heute bekannt, dass Anno 2205 am Sonntag, den 20. September 2015 auf dem Tag der Luft- und Raumfahrt in Köln vertreten sein wird. Besucher werden vor Ort die Möglichkeit haben, das Echtzeit-Aufbaustrategiespiel noch vor dem offiziellen Release in passender Atmosphäre zu spielen.

Der Tag der Luft- und Raumfahrt ist ein vom DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und seinen Partnern der ESA (European Space Agency), dem Flughafen Köln/Bonn und der Luftwaffe organisiertes Event. Besucher werden Spitzenforschung in Luft- und Raumfahrt, Energie und Verkehr hautnah erleben können. Zudem berichten Astronauten auf dem Tag der Luft- und Raumfahrt über ihre Arbeit als Raumfahrer. Mehr Informationen zum Event finden sich hier: http://www.dlr.de/dlr. Das DLR ist das Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt. Seine Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr und Sicherheit sind in nationale und internationale Kooperationen eingebunden. Darüber hinaus ist das DLR im Auftrag der Bundesregierung für die Planung und Umsetzung der deutschen Raumfahrtaktivitäten zuständig. Zudem sind im DLR zwei Projektträger zur Forschungsförderung angesiedelt.

Da es auch in Anno 2205 um ein durchaus realistisches Zukunftsszenario rund um die Besiedlung des Mondes geht, wird die Aufbausimulation mit mehreren Anspielstationen auf dem Event vertreten sein. Die Gäste können sich außerdem vor einem Greenscreen ablichten lassen, der sie passgenau in ein für Anno 2205 typisches Szenario einsetzt.

In Anno 2205 erleben Spieler einen neuen Schritt in der Geschichte der Menschheit mit dem Versprechen, auf eine bessere Zukunft hinzuarbeiten. Sie erobern die Erde und errichten reiche, lebendige Städte und prachtvolle Industriekomplexe. Um den Wohlstand der eigenen Bevölkerung zu sichern, müssen sie jedoch auch ins Weltall vordringen.

 

Quelle: Pressmeldung

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Nadine Staschko
Ehemalige Redakteurin von NAT-Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games