Hideo Kojima – Konami-Split aufgrund „mangelnden Geschäftssinns“?

Hideo Kojima – Konami-Split aufgrund „mangelnden Geschäftssinns“?

Wie kam es zu der Trennung zwischen Publisher Konami und dem ‚Metal Gear‘-Mastermind Hideo Kojima? Um diese Frage hält man sich von offizieller Seite weiterhin bedeckt. Die ehemalige ‚Metal Gear‘-Komponistin Rika Muranaka will dagegen wissen, wie es soweit kommen konnte. In Gespräch mit dem Co-Moderator des „The Codec Podcasts“  ließ sie verlauten, dass Kojima zwar als Entwickler brillieren würde, es ihm aber an Geschäftssinn mangele. So seien wohl zahlreiche durch ihn verschuldete und dazu kostspielige Verschiebungen und Updates der Foxengine in Bezug auf ‚Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain‘ bei Konami sauer aufgestoßen. Der Nutzen sei für den Publisher dabei nicht immer ersichtlich gewesen. Konkret auf Muranakas Job bezogen, hätte man wohl auch 30-40 Kompositionen vergütet, aber aufgrund mangelnder Zufriedenheit nie im Spiel verwendet.

Wundern würde das ja nicht: Kojima war schon immer als Querdenker und Perfektionist bekannt – einer der Gründe, warum die ‚Metal Gear‘-Serie ein derartiges Ansehen genießt. Warum nun der Bogen überspannt gewesen worden sei – man kann weiterhin nur spekulieren.

Quelle: Gamepro

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Lost Password

Jetzt FAN auf Facebook von uns werden!

Facebook-Logo-fan-werden-nat-games