Warface – Der Free-to-Play Shooter von Crytek startet heute

nat games warface screen 1

Warface, der neue Online-Shooter von Crytek ist ab sofort kostenlos in Nordamerika, Europa und der Türkei über die GFACE Plattform spielbar. Interessierte Spieler können sich unter www.warface.com anmelden und sofort loslegen.

Warface verbindet die für Crytek schon sprichwörtliche Qualität mit einfacher Zugänglichkeit und kann von den Fans direkt in ihrem PC-Browser gespielt werden. Das Spiel bietet eine Vielzahl an verschiedenen kooperativen und Spieler-gegen-Spieler Modi, vier unterschiedliche Klassen und legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit der Spieler als Team. Ständige Updates garantieren, dass sich die Fans immer auf neue Herausforderungen freuen können.

nat games warface screen 2

Dirk Metzger, General Manager of Publishing bei Crytek, sagt:

Unser Ziel mit Warface war es zu zeigen, dass Free-to-Play Spiele ebenfalls erstklassige Qualität und ‚Blockbuster Spielerfahrung‘, auf Augenhöhe mit den höchsten Branchenstandards, bieten können. Mit der Veröffentlichung in Nordamerika, Europa und der Türkei kann ab heute ein riesiges neues Publikum selbst erleben, was wir alles unternommen haben, um unsere Vision zu verwirklichen und Warface zu einem einzigartigen Spielerlebnis  zu machen.

 

Um Spielern überall die bestmögliche Spielerfahrung zu bieten, erscheint Warface voll lokalisiert in Englisch, Französisch, Deutsch und Türkisch. Weitere Sprachen folgen in Kürze.

Mit der Registrierung bei Warface erhalten Spieler einen kostenlosen Account bei Cryteks sozialem Spielenetzwerk GFACE, welches ebenfalls heute offiziell startet. GFACE bildet das Tor zu Warface und bietet eine intuitive Umgebung in der die Fans mit anderen Spielern und Freunden chatten können, Spielsessions organisieren, neue Kontakte knüpfen und vieles mehr.

Begleitend zum Launch veröffentlicht Crytek einen neuen Warface Trailer der Einblicke in den tobenden Kampf zwischen den beiden verfeindeten Mächten des Spiels – Warface und Blackwood – gibt.

Quelle: Marchsreiter Pressemeldung

Bambi Plattfuss
Geschrieben von
Ehemaliger Redakteur von NAT-Games.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Markierte Felder müssen ausgefüllt sein *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Passwort vergessen

Bitte gebe deinen Benutzernamen ein, damit wir dir eine E-Mail inklusive Link zum zurücksetzen schicken können.